kontakt

Bei uns stellen auch die Patienten Diagnosen
 

Das Sankt Josef-Hospital Xanten führt bereits seit vielen Jahren regelmäßig Patientenbefragungen durch.
Diese sind für uns ein wichtiger Informationsgewinn um die Zufriedenheit unserer Patientinnen und Patienten mit der Versorgungsqualität zu messen.
Befragungen erscheinen uns als eines der wichtigsten Instrumente, um die Qualität der Prozesse und Infrastruktur adäquat zu analysieren.
Wir unterscheiden dabei zwischen der kontinuierlichen Patientenbefragung und der zeitlich begrenzten Patientenbefragung nach Entlassung.

Die kontinuierliche Patientenbefragung können Patientinnen und Patienten während ihres stationären Aufenthaltes in Anspruch nehmen.
Diese Befragung ist in unserer Patientenbroschüre zu finden und kann bei der Pflege, dem Qualitätsmanagement oder im Hausbriefkasten abgegeben werden.

Die zeitlich begrenzte Patientenbefragung nach Entlassung hat den Vorteil, dass man eine entsprechende Distanz zur Nachbetrachtung des Krankenhausaufenthaltes hat.
Patientinnen und Patienten haben damit die Möglichkeit eine anonyme und detaillierte Form der Bewertung vom Sankt Josef-Hospital Xanten, den Stationen, dem Essen, den Wartezeiten vor diagnostischen Untersuchungen oder Operationen abzugeben.

Im Jahr 2013-2014 wurde zuletzt eine zeitlich begrenzte Patientenbefragung, durch ein externes Befragungsunternehmen, nach Entlassung durchgeführt.
Einige Ergebnisse kann man hier einsehen.
Das System hat den Vorteil, dass sich die Krankenhäuser der Katharinengesellschaft untereinander vergleichen können und Verbesserungspotentiale nutzen können.



Sankt Josef-Hospital GmbH In der Hees 4 46509 Xanten
Patientenzufriedenheit
 

Erst wenn die Patienten zufrieden sind, sind wir es auch – und wir arbeiten immer daran.

 - Patientenumfrage 2014
 - AOK Patientenbefragung 2008
 - Patientenzufriedenheit